Ästhetische Leistung

PDO-Fadenlifting

Wenn unsere Patientinnen und Patienten mit dem Wunsch in unsere Praxis kommen, ihre Gesichtshaut zu straffen und alte Konturen zurückzugewinnen, ohne auf operative und invasive Eingriffe angewiesen zu sein, empfehlen wir das minimal-invasive Fadenlifting. Hierbei werden resorbierbare Fäden aus Polydioxan in die Haut eingeführt und mit dem Unterhautfettgewebe verbunden. Durch den leichten Zug, den die Fäden auf das Gewebe ausüben, strafft sich die Haut sofort. Dieser Effekt hält auch nach Resorption der Fäden an, da die natürliche Bindegewebsvermehrung die künstlich erzeugte Raffung der Haut konserviert. So ist das Ergebnis bereits direkt nach der Behandlung sichtbar, die volle Wirkung entfaltet sich nach etwa drei bis vier Wochen. Der minimal-invasive Eingriff ist unter lokaler Betäubung nahezu schmerzfrei.

Termin Online vereinbaren
PDO-Fadenlifting