Medizinische Leistung

Lichtdermatose – z. B. Mallorca-Akne

Lichtdermatosen sind Erkrankungen der Haut, die durch ultraviolette oder sichtbare Sonnenstrahlung verursacht werden. Zu dieser Krankheitsgruppe zählt als akute Form Sonnenbrand, jedoch gibt es auch chronische, idiopathische oder polymorphe Formen. Patientinnen und Patienten, die unter einer Lichtdermatose leiden, reagieren häufig auf die durch Kleidung oder Glas nicht abzuhaltende UV-A-Strahlung der Sonne, weshalb bei Auftreten erster Symptome unbedingt direkter Sonnenkontakt vermieden und Schutzmaßnahmen wie dichtgewebte Kleidung und ein hoher Lichtschutzfaktor ergriffen werden sollten. Weitere Behandlungsmaßnahmen können wir durch die genaue Diagnostik sowie nach einer umfassenden Untersuchung der Haut treffen und einleiten.

Die sogenannte Mallorca-Akne kann sich bei Patientinnen und Patienten mit einer polymorphen Lichtdermatose (im Volksmund auch Sonnenallergie genannt) äußern. Ursache ist meist eine zu starke Aussetzung unvorbereiteter Haut mit direkter Sonne, besonders häufig tritt diese Krankheit im (Sommer-)Urlaub auf. Als Behandlung setzen wir bei stärkerer Krankheits-Ausprägung keratolytische Verfahren ein, bei denen Hornzellen der äußersten Hautschicht ab- und aufgelöst werden.

Termin Online vereinbaren
Lichtdermatose