Impfung

Hinweise zu Impfungen

 

Die Wirkweise des mRNA-Impfstoffs bei SARS-CoV-2

Die traditionelle Form der Impfung ist das Injizieren von inaktiven oder abgeschwächten Viren oder viraler Proteine in den Körper. Diese lösen keine Erkrankung aus, sondern veranlassen den Körper durch das Erkennen der Viren bzw. seiner Bestandteile Antikörper zu produzieren. Diese Antikörper können bei einem zukünftigen Kontakt mit dem Virus reagieren und den Körper vor der Erkrankung schützen, sofern das Virus sich durch eine Mutation nicht verändert.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Impfvorgängen verfolgt die Methode der mRNA-Impfung einen neuen Ansatz, der in der Humanmedizin bisher keine Anwendung gefunden hat. Der mRNA-Impfstoff erzielt schneller eine immunisierende Wirkung, da er weder Proteine isolieren noch Viren ausschalten muss.

Der neuartige Impfstoff enthält Fragmente der viralen mRNA (Boten- oder messanger-RNA), mit denen der Körper virale Proteine herstellen kann. Die virale mRNA wird so präpariert, dass sie durch eine umgebende Lipidhülle leichter in die menschlichen Zellen eindringen kann. In der menschlichen Zelle dockt die virale mRNA an die Ribosomen an. Ribosome sind für die Produktion sämtlicher Proteine des Körpers zuständig.

Basierend auf den viralen mRNA-Fragmenten beginnt das Ribosom SARS-CoV-2-Spike-Proteine herzustellen. Diese Spike-Proteine fungieren dadurch als Antigen und befinden sich beim intakten Virus auf seiner Oberfläche, um in die menschliche Zelle einzudringen. Werden allerdings, wie bei der Impfung, nur diese Spike-Proteine hergestellt, sind sie für den menschlichen Organismus harmlos.

Die Immunzellen registrieren die harmlosen Spike-Proteine als eingedrungene Viruszellen und lösen so eine Immunantwort inklusive Bildung passender Antikörper aus. Diese Antikörper können die Spike-Proteine des Virus‘ erkennen, an sich binden und es so als Ziel für Immunzellen markieren. Sollten nach der Impfung echte Viruszellen in den Organismus eindringen, können diese durch die bereits ausgebildeten Antikörper effektiv und schnell bekämpft werden. Der Mensch ist immun.